Der Kaukasische Kreidekreis

Donnerstag,
29.11.2018
20:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Bild zu Der Kaukasische Kreidekreis

Schauspiel von Bertolt Brecht mit Musik von Paul Dessau
 
Wer hat ein Anrecht auf die Welt? Keine geringere Frage behandelt Bertolt Brechts wohl poetischstes Stück anhand des Streits um ein Kind: Während eines blutigen Aufstandes vergisst die Gouverneursfrau, ihren Sohn mit auf die Flucht zu nehmen. Unter übermenschlichen Opfern rettet die Magd Grusche dem Säugling das Leben und kümmert sich fortan um ihn. Einige Jahre später fordert die leibliche Mutter das Kind zurück. Die Entscheidung des Falls obliegt dem im Ausnahmezustand als Richter eingesetzten, meist betrunkenen Azdak, dessen eigenwillige Rechtsprechung
die (Besitz-)Verhältnisse auf den Kopf stellt. Um die wahrhaft Mütterliche unter den beiden Frauen herauszufinden, setzt er die Kreidekreisprobe an ...
 
LEITUNG
Stefan Nolte, Mechthild Feuerstein, Knarf Rellöm
MIT
Beatrice Boca, Manja Haueis, Heidi Züger; Christian Hellrigl, Uwe Kramer, Knarf Rellöm, René Rollin, Timon Schleheck
 
Fotos: Thore Nilsson
 
Kartenvorverkauf:
Reisebüro Biehl
Friedrichstraße 31
25746 Heide
Telefon (0481-69532)
 
Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 13,60

Info: https://sh-landestheater.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/seatmap?eventId=4358

Quelle/Copyright: www.stadttheater-heide.de/datefix/veranstaltungen.php