Stadttheater Heide Home | Datenschutzhinweis
 
 
Unsere Veranstaltungen        Das Stadttheater        Fotogalerie        Kontakt        Impressum
  Stadttheater Heide  
Veranstaltungen
     
     
Alle Veranstaltungen ab 23.6.2018
 1 bis 6 von 6
01.11.2018
The Big Chris Barber Band - Jazz-Gala 2018
Donnerstag,
01.11.2018
20:00 Uhr bis 22:30 Uhr

The Big Chris Barber Band - Jazz-Gala 2018
 
Chris Barber gilt nach Aussagen von bekannten Künstlern wie Mick Jagger und George Harrison als einer der Initiatoren und inspirierender Geist der europäischen Jazz-, Rock- und Pop-Szene, da er in den 50er Jahren zahlreiche amerikanische Künstler wie Muddy Waters, Sonny Terry, Brownie McGhee und Sister Rosetta Tharpe nach Europa holte.
 
Chris Barber wurde mit der renommierten „German Jazz Trophy 2014“ für sein Lebenswerk und seine zahlreichen Schallplatten geehrt.
 
Die Musiker verbinden all diese Zutaten zu einem Abend voller aufregender und oft fesselnder Jazz- und Blues-Musik! Eine großartige Unterhaltung für Alle.
Barber allein beherrscht neben der Posaune auch Geige, Bass und Saxophon. Chris Barber und seine Band zählten bereits in den 50er Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Dixielandgruppen Europas.
 
Kartenvorverkauf:
Reisebüro Biehl
Friedrichstraße 31
25746 Heide
Telefon 04 81/ 6 95 32
 
Einlass: ab 19:00 Uhr
 

Eintritt: ab 30,00 €
Veranstalter: Paulis Veranstaltungsbüro
Webkontakt   
 
08.11.2018
Arved Fuchs
Donnerstag,
08.11.2018
20:00 Uhr

Arved Fuchs

Die neue Multivisionsshow

ANTARKTIS – Kap Horn
SEGELN IM REICH DER STÜRME

5. VR-Westküsten-Kulturtage

Die Firma SenerTec präsentiert die neueste Multivisionsshow von Arved Fuchs in Heide. Nach der in nur 5 Tagen ausverkauften Premiere in Flensburg gastiert der Weltenbummler nun im Rahmen der 5. VR-Westküsten-Kulturtage im Stadttheater.

Im August 2015 brach Arved Fuchs mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“ zu der 21.000 Seemeilen umfassenden „Ocean Change“-Expedition auf. Ziele der langen Reise waren Feuerland mit dem legendären Kap Hoorn und die Antarktis, die zum zweiten Mal in der langen Expeditionsgeschichte mit dem Haikutter besegelt wurde. Bereits bei früheren Expeditionen war Feuerland wie auch das Kap an der Südspitze des amerikanischen Kontinents Ziel spektakulärer Unternehmungen. Unvergessen sind die Winter-Umrundung Kap Hoorns mit dem Faltboot und die Durchquerung des patagonischen Inlandeises. In diesem Vortrag wird erst- malig historisches Filmmaterial der beiden Touren präsentiert. Der Mythos Kap Hoorn fesselte auch diesmal die Crew. Die Multivisionsshow nimmt den Betrachter mit an Bord, zeigt ihm die Enge des Schiffes, die alltägliche Routine und in fantastischen Aufnah- men wird der Zuschauer auf seine Seefestigkeit getestet. Die „Roaring Forties“ und die „Furious Fifties“ hatten Schiff und Crew fest im Griff...

Bereits im 19. Jahrhundert waren frühe Entdecker mit ähnlichen Schiffen in der Antarktis unterwegs. Die Antarktis ist die größte Eiswüste der Erde, der Kontinent Antarktika ist flächenmäßig sogar größer als Europa. Trotz dieser Dimensionen entschloss sich Arved Fuchs, diesen Kontinent auf Skiern zu durchqueren, um den Südpol zu erreichen.

Die Nachempfindung der historischen Endurance - Expedition von Sir Ernest Shackleton inklusive der Durchquerung von South Georgia gehört sicherlich zu den Höhepunkten der Expeditionen von Arved Fuchs.

Beide Unternehmungen werden in der neuen Multivisionsshow thematisiert, ergänzt wird der Vortrag mit neuen faszinierenden Bildern der Reise mit der „Dagmar Aaen“ aus dem Jahr 2016.

Sie nehmen den Betrachter mit auf den einmaligen Kontinent, der aufgrund des Antarktisvertrages einen ganz besonderen Schutzstatus innehat.

Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Firma SenerTec, Kraft-Wärme-Energiesysteme

Heide, Stadttheater, 08. November 2018, Beginn: 20.00 Uhr

VVK: Boyens Medien, VR-Bank Westküste,  Eventim, Liesegang, Biehl..

Karten Hotline: Tel.: 04621/28218

 

Eintritt: € 24,90
 
28.11.2018
Dr. med. Anne Fleck
Mittwoch,
28.11.2018
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr


Endlich schlank - der Durchbruch in der Ernährungsforschung

Dr. med. Anne Fleck, renommierte Präventiv- und Ernährungsmedizinerin sowie Bestsellerautorin, behandelt Patienten konsequent nach aktuellsten Erkenntnissen von Medizinforschung und Ernährungswissenschaft.

Mit einer kohlenhydratarmen und antientzündlichen Ernährung, die Darmflora und Stoffwechsel neu aufbaut, gelingt ihr, woran viele gescheitert sind: Überflüssige Fettpolster schmelzen kontinuierlich. Ihre Patienten werden langfristig schlanker, gleichzeitig sinken die Risiken für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Demenz und Krebs.

Mit der Doc Fleck Methode gewinnen die Patienten der TV-Ärztin, bekannt aus „Die Ernährungs-Docs“, durch Entwöhnung von der Kohlenhydratsucht wieder Kontrolle über ihr Essverhalten. Die Methode ist zu Hause einfach umsetzbar und funktioniert bei 3 kg Übergewicht genauso wie bei 40 kg. Köstliche Rezepte, entwickelt mit Sterneköchin Su Vössing, und praktische Einkaufslisten helfen bei der Umsetzung im Alltag. Gerade hat die größte weltweite Ernährungsstudie (PURE Study) mit 135.000 Menschen aus 18 Ländern gezeigt, dass Fett nicht fett macht, dass aber übermäßig verzehrte Kohlenhydrate verantwortlich für unzählige gesundheitliche Komplikationen sind.
Als Folge entwickeln sich bei vielen Menschen äußere oder innere Fettdepots mit hoher hormoneller Aktivität, die chronische Entzündungsprozesse im Körper in Gang setzen. Solche gefährlichen inneren Fettdepots binden sich auch bei etwa 40 % der vermeintlich schlanken Menschen, den sogenannten TOFIS (thin outside, fat inside). Die gute Nachricht: Seit Kurzem ist belegt, dass viele Menschen im Gegensatz zu anderen nur deshalb Fettpolster anlegen, weil ihre Darmflora durch dauerhafte falsche Ernährung mehr Kalorien aus der gleichen Nahrung aufnimmt.

Mit der konsequenten Ernährungsumstellung über mehrere Wochen nach Dr. Anne Flecks ganzheitlichen Empfehlungen lässt sich der Organismus aber wieder nachhaltig auf schlank und gesund programmieren.

Sponsor: AOK NordWest  
VVK: Boyens Verlag, Reisebüro Biehl, Famila, eventim...

Eintritt: 24,90
 
05.12.2018
LaLeLu
Mittwoch,
05.12.2018
20:00 Uhr

 5. VR-Westküsten Kulturtage

 LaLeLu

 Weihnachten mit LaLeLu – das ist immer etwas ganz Besonderes. Shakira erscheint als Christkind, George Michael erklärt, warum er das ganze Jahr über Angst vor Heiligabend hat, und Drafi droht: Morgen kommt der Weihnachtsmann. Was aber, wenn Papa vergessen hat, den Katzenkalender für Oma zu besorgen? Wenn die Kinder sich weigern, Blockflöte zu spielen? Und wie schafft man es, in drei Tagen dreizehn Kilo zuzunehmen?

 LaLeLu enthüllt die ganze Wahrheit über das Fest: So richtig besinnlich ist es nur in der Weihnachtsmetzgerei. Reinhard Mey hat schon wieder vergessen, was er singen wollte. Und eigentlich hat Erich Honecker sich das Ganze ausgedacht. Als besondere Perle präsentieren die vier Stimmakrobaten aus Hamburg das Weihnachtsmusical „Kumpel Jesus“: mit Sarah Connor als Maria, Kurt Beck als Josef, Daniel Küblböck als Jesus und Xavier Naidoo als Esel. Und spätestens, wenn der Biker zur Bescherung ruft, Angela Merkel ein selbstgereimtes Adventsgedicht aufsagt und ein finnischer Engel den Nikolaus verführt,wissen wir: Weihnachten mit LaLeLu – das ist immer etwas ganz Besonderes!

Die erfolgreichste a-capella Comedy Gruppe Deutschlands hat es geschafft ein höchst unterhaltsames  und trotzdem stimmungsvolles Weihnachtsprogramm auf die Bühne zu bringen.

Die Veranstaltungsagentur Gofi freut sich, dieses äußerst erfolgreiche Konzert in Heide zu präsentieren.

Mittwoch, 05.12.2018 , Stadttheater Heide, Rosenstraße, BEGINN: 20.00 UHR

VVK: Boyens Medien, VR- Bank Westküste, Biehl, eventim...

Hotline: 04621/28218

Eintritt: ab € 19,90
 
01.03.2019
Pinocchio - das Musical
Freitag,
01.03.2019
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem Musical-Highlight „Pinocchio“, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente.

Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein.

Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End

Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...


Dauer:
Zwei Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)

Altersempfehlung:
Ab 4 Jahre

Eintritt: ab 17,00 €
Veranstalter: Theater Liberi
 
02.03.2019
INGO APPELT
Samstag,
02.03.2019
20:00 Uhr

 INGO APPELT 

 LIVE 2019

6. VR - Westküsten Kulturtage

 Auf die größten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet der Comedy Rüpel klare Antworten – verpackt in eine einzigartige Live-Show. Zwei Stunden Ingo Appelt zu erleben heißt sich garantiert zwei Stunden lang kaputt zu lachen. Aber nicht nur das: Seine kleine aber feine Lebensschule wirkt nach. Wer aus seiner Show kommt, geht beschwingter durch das Leben und nimmt es definitiv leichter. Als „Martin Rütter der Männerwelt“ weist er in seinem Programm den modernen Weg zu einem besseren Leben.

 Appelt zeigt sich in absoluter Topform: Der Comedian verbreitet stets mit Vollgas einen Optimismus, den wir alle so gut gebrauchen können. Und er hat für die Fans auch noch einige Überraschungen im Gepäck: In der Live-Show präsentiert Ingo Appelt seine mittlerweile zu Klassikern gewordenen Highlights. 120 Minuten sinnvoll abschalten – bei Ingo Appelt ist man da genau richtig.

 Und auch im Fernsehen ist der Comedy-Altmeister ein gern gesehener Gast. Mittlerweile gehört Ingo Appelt zum festen Ensemble von „Nuhr im Ersten“ (ARD). Zudem hat er mit „Kabarett aus Franken“ seit 2014 eine eigene Sendung im Bayerischen Rundfunk. Als Moderator begrüßt er dort regelmäßig seine Kollegen aus Kabarett und Comedy.

Einlass 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf: Dithmarscher Landeszeitung, Reisebüro Biehl, VR Bank Westküste eG, eventim, Buchhandlung Liesegang...

Hotline: 04621-28218

Eintritt: ab € 19,90