Stadttheater Heide Home | Datenschutzhinweis
 
 
Unsere Veranstaltungen        Das Stadttheater        Fotogalerie        Kontakt        Impressum
  Stadttheater Heide  
Veranstaltungen
     
     
14.03.2019
Mutter Kramers fahrt zur Gnade
Donnerstag,
14.03.2019
20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

 Die pensionierte Lehrerin Anita Kramer lebt seit einem Jahr allein in ihrem Haus – seit ihr Mann Lutz starb und ihre Tochter Carmen sich nicht mehr meldet. Sie pflegt ihre Rituale, geht zum Bibelkreis und trinkt dienstags um zehn mit ihrer Putzfrau Kaffee, bevor diese an die Arbeit geht. Dann tritt Hudi in ihr Leben, Hudi, der eigentlich Rudi heißt – „aber Rudis gibt es so viele“ – ein arbeitsloser Konditor, der Lebkuchen backt, zuhört, sie ermutigt und versteht, was in Anita vorgeht. In ihr erwacht eine ungewohnte Widerständigkeit: Mit Skepsis betrachtet sie die plötzliche Rückkehr ihrer Tochter Carmen, die die Leitung des Jobcenters übernimmt. Als Hudi ebendort ein Messer zückt und angeschossen wird, setzt sie sich vehement für ihn ein, beginnt, sich mit gesellschaftlichen Zusammenhängen zu befassen und erkennt, dass ihr bisheriges Leben und Denken ein Gespinst zahlreicher Täuschungen war.
Martin Pfaffs Inszenierung von Nußbaumeders klugem Kammerspiel zeigt die Verlorenheit seiner Figuren, „ganz normaler“ Menschen, und ihre Suche nach Halt in einer Welt voll des Ungesagten und Unerhörten, voller Ungerechtigkeiten und Ungewissheiten.

LEITUNG:
Martin Pfaff, Ines Alda

MIT:
Beatrice Boca, Ingeborg Losch, Karin Winkler; Lukas Heinrich, Simon Keel, Uwe Kramer, Felix Ströbel

Kartenvorverkauf:
Reisebüro Biehl (Friedrichstraße 31, 25746 Heide)
Telefon (0481-69532)

Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 13,60
Webkontakt